Acagamics. Student GAME Developer Club.

ZeichenTreff in der Prüfungszeit

3 Jul geschrieben von Dzhu

Hallo liebe Zeichentreffler,

die Vorlesungszeit ist schon fast vorbei und leider muss der ZeichenTreff am 6.07 ausfallen. Aber das ist kein Grund um traurig zu sein. Da die Prüfungszeit vor der Tür steht, braucht ihr sicher auch einmal eine Ablenkung vom Lernen. Daher wird der ZeichenTreff auch in der Prüfungsphase stattfinden. Das ganze findet wie gewohnt am Freitag (den 13.07 und 20.07) ab 17 Uhr (!!!) statt.

Ab 27.07 wird es eine Urlaubspause geben. Weiteren Infos dazu kommen im August.

Ergebnisse des Programmierwettbewerb 2017/18

2 Jul geschrieben von Matthis

Der diesjährige Programmierwettbewerb “Better than Brain!” endete am 26.06. mit der Preisverleihung während der Vorlesung Algorithmen und Datenstrukturen.

Über zwei Semester haben sie die 155 teilnehmenden Studenten sich damit befasst einen Bot zu entwickeln. Dieser hat Viren gesteuert und von Basis zu Basis bewegt. Ziel war es im eins gegen eins mehr Viren zu besitzen, als der Gegner. Zur Umsetzungen können sowohl aggressive, als auch defensive Taktiken verwendet werden.

Nach einer Gruppenphase und einem Double Elimination Bracket konnten sich dann folgende Leute im Wettbewerb durchsetzen und wurden letzte Woche ausgezeichnet:

  1. Platz: Tien Do
  2. Platz: Daniel Stelter
  3. Platz: Dominik Zahn

Kreativpreis: Jonas Tenbücken

An dieser Stelle wollen wir uns ganz herzlich bei den Sponsoren der Preise bedanken:

  1. Platz: valantic
  2. Platz: Sulzer
  3. Platz: IBM Client Innovation Center Magdeburg

Kreativpreis: Eudemonia Solutions

Das Team bestand in diesem Jahr aus Christian Sandkämper, Jannes Redler, Johannes Hauffe, Lars Wagner, Lydia Rohr und Matthis Hagen.

“Wir hatten viel Spaß beim Projekt und hoffen es hat allen Teilnehmern gefallen.”

GDG JAM 2018

13 Jun geschrieben von Chris

Offizieller Game Jam zur Veranstaltung Game Design Grundlagen (SoSe2018)

Hier kommt ihr zur Anmeldung, wenn ihr für die Veranstaltung Game Design Grundlagen den Game Jam besuchen wollt.

Für Teilnehmer der Lehrveranstaltung: Bentutzt für die Anmeldung im Formular das Codewort: “GDG_Schein”

Dieser Game Jam ist Vorraussetzung für den Erhalt eines Scheines in Game Design Grundlagen. Für weitere Fragen wendet euch bitte an Enrico.

Natürlich dürfen auch Jammer teilnehmen, die die Veranstaltung GDG nicht besuchen. Allerdings werden bei Platzmangel die Leute aus dem Kurs bevorzugt.

WANN?

06. Juli bis 08. Juli 2018 – Los geht’s Freitag 17 Uhr

WO?

Hörsaal der FIN (G29-307)

Anmeldung: (<25 freie Plätze)

Dein Vorname und Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Weitere Anmerkungen (z.B. Codewort)

DSGVO-Eklärung: Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt und schickt diese Daten via E-Mail an den Veranstalter (Acagamics e.V.). Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung oder kontaktiere unseren Datenschutzbeauftragen (datenschutz(at)acagamics.de). Deine gespeicherten Daten sowie einen Antrag auf Löschung deiner Daten kannst du über acagamics.de/dsgvo stellen.

Ich Stimme zu (Pflichtfeld)

Games Weekend im SS18

11 Jun geschrieben von Stefan

Hallo an alle Mitglieder!

Ihr merkt es ja selbst: Die Temperaturen klettern gewaltig nach oben, die Sonne scheint quasi unaufhörlich und man schmilzt den ganzen Tag eigentlich nur so vor sich hin.
Doch schönes Wetter kann uns nichts anhaben, denn wir schaffen die gelungene Abwechslung: Das nächste Games Weekend steht an!
Wie üblich erwartet euch ein ganzes Wochenende voller Spiele und cooler Menschen, natürlich auch mit ausreichend Snacks und Getränken.
Die Spieleauswahl ist selbstverständlich schier unendlich – Bringt mit, was immer ihr spielen möchtet! Beispiele sind zum Beispiel Shooter wie Overwatch oder CS:GO, aber auch Spiele wir Rocket League eignen sich gut. Natürlich haben wir auch wieder eine Auswahl an Acagamics-Spielen mit dabei, falls man von den großen Blockbustern auch mal eine Pause braucht.

Mit dabei ist auch wieder ein Turnier, bei dem es coole Preise zu gewinnen gibt! Wem Nidhogg ein Begriff ist, der kann ja vielleicht schon mal ein paar Runden üben.
Auch einen Neuzugang dürfen wir präsentieren: Mystery Speedruns! Spielt so schnell wie möglich ein euch unbekanntes Spiel durch und seid dabei noch möglichst der schnellste – Schon geht ihr als Sieger hervor!

Das Games Weekend startet am Freitag, den 15.06.2018 um 19 Uhr im FIN-Hörsaal (G29-307) und läuft bis Sonntag (17.06.2018) Mittag. Also – Schnappt euch Laptop / PC / Handheld / Controller / Magic-Karten / etc. und seid dabei, wir freuen uns auf euch!

Hinweis: Im Juni findet aufgrund des Games Weekends KEIN Play Space statt.

(Text verfasst von Steven Teßendorf)

Schorsch in the sunshine

7 Jun geschrieben von Matthis

Letzte Woche Donnerstag gab’s mal wieder eine Pause vom normalen Alltag. Bei Sonne und Wärme verließen die Acagamiker die sichere Kälte der Fakultät und kamen unter dem Bibliotheks-Vorbau Sommerfest zusammen.

Gerd am Grill und kein Regen?

Neben grillen und entspanntem beinandersitzen, wurde sich auch bei intensiven sportlichen Tätigkeiten wie Wikingerschach, Volleyball oder Federball gemessen. Dank Pool, Pavillion und jeder Menge kühler Getränke war es dennoch gut möglich der Hitze zu trotzen und wir hatten einen sehr schönen sommerlichen Nachmittag!

 

An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank an alle Organisatoren, Helfer und Grillmeister und auch nochmal danke an den FaRaFIN!

CodingHub – CodingContest “Code of Kutulu”

31 Mai geschrieben von tschwens

Die Konstellation der Sterne ändert sich und ein großer Schatten steigt empor aus den Tiefen des Meeres. Ein Schatten der den Himmel verdunkelt und Verderben bringt.

Studenten schließt euch den Kampf gegen dieses Monstrum an. Programmiert in einer von über 15 verschiedenen Programmiersprachen eure AI. Messt sie mit anderen und werdet zum Helden in unserem CodingHub zum CodingGame Contest “Code of Kutulu”.

Mehr Infos und Anmeldung unter:

Code of Kutulu – Coding Hub

Acagamics Sommerfest 2018

24 Mai geschrieben von Sarah

Süß wie unser Llama, scharf wie Grillsoße und bunt wie die Musikauswahl. So waren die Zutaten, aus denen das perfekte Sommerfest hergestellt werden sollte. Aber Professor Schorsch fügte dem Fest ausversehen noch etwas anderes hinzu, die Chemikalie X. Und so wurde das Acagamics Sommerfest 2018 geboren!

Am 31. Mai ab 15 Uhr laden wir euch herzlich zu unserem Acagamics Sommerfest auf der Wiese unter dem Bibliotheksvorbau ein!
Auf dem Grill werden dieses Jahr nicht nur viele Würstchen, sondern auch einige vegetarische bzw. vegane Alternativen landen. Und damit euch beim Warten auf das Essen nicht langweilig wird, gibt es auch zahlreiche (Outdoor) Spiele.

Wir sehen uns auf dem Sommerfest!

MiniBeansJam – Ein Rückblick

22 Mai geschrieben von Herb | Gerd

Am vergangenen Wochenende wurde Acagamics wieder einen GameJam älter. Tatkräftig und voller Ideen schlossen sich um die 30 fleißige Acagamicer und Gäste dem MiniBeansJam (Online GameJam von den Rocket Beans) an. In 48h Stunden wurden so allerhand an Spielen entwickelt. Das Thema konnte sich dieses Mal selbst zusammen gebaut werden. Die Teilnehmenden hatten die Möglichkeit zwei von den Begriffen: Queen, Recycle, Magnetic auszuwählen um ein perfekt zugeschnittenes Thema zu bekommen.

Doch nach den 48h Stunden war dieses Mal noch nicht Schluss. Es folgten 22 Stunden Polishing, um auch die letzte Idee zur Perfektion auszuarbeiten.

Für die Verflegung war dieses Mal gut gesorgt. Die Microsoft Studentpartner waren Mitveranstalter und stellten sehr viel leckere Pizza! Vielen Dank dafür! Zusätzlich wurde ein epischer Kuchenwettbewerb ausgerufen, an dem am Ende 8 (In Worten: ACHT!) großartige Kuchen und Torten zum Verzehr vorbereitet wurden. Gewonnen hat der Schoko-Kitkat-Kuchen von Sarah! Als frischgebackene Kuchenkönigin wird sie nun in die Acagamics-Geschichte eingehen.

Die entstanden Spiele könnt ihr in naher Zukunft auf unserer Spieleseite finden. Wir sehen uns auf

dem nächsten GameJam am 06.07-08.07!

Bis dahin: GAMEJAM!

Eine Fahrt nach Norden – Nordic Game Jam 2018

16 Mai geschrieben von Chris

Am 12. April machten sich 4 Acagamics-Mitglieder auf den Weg nach Kopenhagen. Nachdem sie kurz vor der grenze noch einmal günstig ihre Reiseverplfegung aufgefüllt hatten, ging es in das Land mit dieser komischen Sprache. Am ersten Abend wurde die Pre-Party besucht, auf der eine Karaoke-Variante ganz speziell für die Games-Branche – “Marioke” – die Hauptattraktion war. Nach dem ersten Schock über die teuren Getränke, flossen Bier und Cider entspannt die Kehle hinunter.

Dann hieß es am nächsten Tag:  Auftaktveranstaltung in der IT-Uni Kopenhagen mit unheimlich coolen Vorträgen und Rednern.

Dann ging es auch schon zur großen Halle in der sich später über 300 Nerds einschlossen, um an diversen Spielen zu arbeiten. Das Essen war zwar rein vegetarisch/vegan aber dennoch kulinarisch immer etwas besonderes und sehr lecker. Am Ende der 48 Stunden gab es über 80 Spiele zu betrachten, bei denen einige Glanzstücke dabei waren. Ihr könnt euch alle Spiele hier noch einmal angucken.

 

Fazit der Teilnehmer: Allein die Größe dieses GameJams ist ein Argument, ihn nächstes Jahr wieder zu besuchen.

 

Gameswek Berlin – ein Rückblick

16 Mai geschrieben von Chris

In der letzten Aprilwoche fand die Berlin Gamesweek statt.
Acagamics war sowohl bei der QuoVadis als auch beim AMAZE festival vertreten. Wie jedes Jahr haben wir die Veranstaltung als Volunteers unterstützt. Als dank dürfen alle fleißigen Helfer kostenlos an der Konferenz teilnehmen.

QuoVadis:
Auf der Quo hatten wir die Gelegenheit einige unserer Acagamics Spiele auszustellen. Sowohl CoopCrawler als auch Shoop kamen sehr gut bei den Leuten an. Ansonsten konnten wir mit einigen anderen Gruppen und Organisationen Kontakte knüpfen, woraus hoffentlich bald interessante Kooperationen entstehen. Daneben haben wir natürlich auch einige  Talks und Präsentationen besucht .

  

AMAZE:
Das AMAZE ist ein einzigartiges Festival der Indie-Games-Branche, dass jeder Acagamic mindestens einmal besuchen sollte. Es gab etliche interessante  Spielkonzepte zu sehen. Gerade unübliche Installationen ohne Maus und Bildschirm haben die Begeisterung der Besucher geschürrt. Daneben gab es auch viele Interessant Vorträge und Panels, die von einem kulturellen und künstlerischem Abendprogramm umrahmt waren.
Auch hier haben wir interessante Gespräche geführt und haben in näherer Zukunft ein paar coole Veranstaltungen für euch bereit.