Acagamics. Student GAME Developer Club.

Kultur

Ein Ziel des Acagamics ist es, Computerspiele zu dem guten Ruf zu verhelfen, den sie eigentlich verdienen. Dafür beteiligen wir uns an einer konstruktiven öffentlichen Diskussion, die leider bisher in Deutschland kaum stattfindet. Andererseits möchten wir aber auch der sehr jungen Spielebranche beim Erwachsenwerden helfen.


Hackathon – Code Royale [28.04.]

18 Apr geschrieben von matthis.hagen

Unsere Freunde, die MSP’s haben mal wieder was für euch:

Ihr seit blutige Programmieranfänger und wollt eine künstliche Intelligenz entwickeln oder seit gerade dabei eine KI für den diesjährigen Programmierwettbewerb „Better than Brain“ zu schreiben und wollt eure gesammelten Erfahrungen in einer anderen Challenge anwenden?

Ihr seit erfahrene Coder-Gurus und möchtet euch international mit anderen Spieler messen und dabei etwas gewinnen? Ihr möchtet eine neue Programmiersprache abseits von Java kennenlernen? Dann seit ihr herzlich eingeladen zum Hackathon am 28.04.  in G29-335 von 14-24 Uhr (OpenEnd) .

Wir schließen uns dem Wettbewerb CodeRoyale an. Für alle unter euch die den Wettbewerb noch nicht kennen bzw. gerne eine Einführung hätten, gibt es einen Workshop von 14-16 Uhr, wo ich euch die Grundlagen des Wettbewerbs zeige. Auch wenn ihr erst Erst- oder Zweitsemester seit, ist dies die optimale Gelegenheit für euch. Meine Beispiele werde ich in C# und mit Visual Studio 2017 zeigen. Ihr bekommt die Community Version kostenlos und über Microsoft Imagine könnt ihr als Studenten auch die Enterprise Edition holen. Am Abend wird es noch eine kleine Preisverleihung geben, wo die ersten drei Plätze belohnt werden.

Für Snacks und Getränke ist gesorgt und es wird am Abend Subs für alle geben. Das Einzige was ihr benötigt ist eurer Laptop, Lust, Laune und Motivation.

Ich freue mich auf euch und für alle Ungeduldigen, ihr könnt bereits ab dem 20.04. anfangen.

>>> Offizielle Anmeldung <<<

Global Game Jam 2018 – Erfolgreicher Geburtstag

5 Feb geschrieben von matthis.hagen

Endlich war es wieder soweit! Letztes Wochenende startete Acagamics in das neue Game Jam Jahr. Und das sogar mit einem ganz besonderen Anlass… der Global Game Jam ist 10 Jahre alt geworden!!!

So verbrachten trotz anstehender Prüfungsphase und stressigem Studentenleben etliche Teilnehmer 48h damit coole Spiele zu entwickeln. Das diesjährige Thema, Transmission, bot dabei viele coole Ideen. Diese wurden mithilfe von Snacks und Getränken (und natürlich ganz viel Schlaf) in die Realität umgesetzt. Die Resultate könnt ihr euch auf unserer Spieleseite oder der offiziellen Seite des Global Game Jam anschauen.

An dieser Stelle auch noch einmal ein großes Dankeschön an unsere Sponsoren für die Energydrinks (Redbull) und einige gesunde Snacks (AxeTrading)!

Bis zum hoffentlich nächsten Mal, wenn es wieder “Game Jam” durch die FIN hallt!

10 Jahre weltweites Jammen – Seid dabei!

22 Jan geschrieben von Chris

Der diesjährige Global Game Jam ist auch das 10 jährige Jubiläum dieser Veranstaltung. Auf ihrer Internetseite [1] haben sie ein paar Specials für dieses jahr angekündigt, so sollen zum Beispiel einzelne Standorte zusammen einen Geburtstagskuchen backen (Tony?).

Natürlich gibt es dieses Jahr auch wieder spannende Diversifier, die eure Games das gewisse Etwas geben sollen. Schaut jetzt schonmal rein und überlegt euch, worauf ihr Bock habt [2].

An alle aktiven Twitterlinge: Stellt euch der weltweiten GGJ Community vor. Mit dem Hashtag #meetthejammer könnt ihr entweder mit dem Template von GGJ [3] oder eurer eigenen Kreation der Welt zeigen, wer ihr seid und was ihr könnt.

Für alle, die sich noch immer nicht angemledet haben, hier gehts zur Registrierung: Acagamics GGJ [4]

Teaser: Es wird wieder 1,2 Sponsorings geben, damit ihr die Nacht durchsteht und bei Kräften bleibt ;)

Wir freuen uns auf euch, bis es am Wochenende wieder heißt “GAME JAM!!”


[1] https://globalgamejam.org/news/ggj-10th-anniversary

[2] https://globalgamejam.org/news/ggj18-diversifiers

[3] https://ggj.s3.amazonaws.com/meetthejammer_kit.zip

[4] https://globalgamejam.org/2018/jam-sites/acagamics-global-game-jam-18

Global Game Jam 2018 – Registrierung offen!

11 Nov geschrieben von Chris

Acagamics Global Game Jam:  26.-28.01.2018

[english version]

Hallo Leute,

Und auch dieses nächstes Jahr wird Acagamics wieder beim Global Game Jam dabei sein. Die Registrierung läuft wie immer über die offizielle GGJ-Seite [1].

Sichert euch bereits jetzt schon einen der begehrten Plätze auf einem unseren größten Game Jams. Es erwarten euch wie üblich viele Snacks, Getränke und die eine oder andere Überraschung.

Das Teilnehmerlimit liegt bei maximal 40 Personen, um eine stabile Stromzufuhr zu gewährleisten.

Ort: wie immer im Hörsaal der FIN (G29-R.307)

Start: 26.01.2018 17 Uhr

Ende: 28.01.2018 17 Uhr

freie Plätze: < 18/45

 


[1] Registrierungsseite für den Acagamics Global Game Jam 2018: https://globalgamejam.org/2018/jam-sites/acagamics-global-game-jam-18

Global Game Jam 2018 – Registration is open!

11 Nov geschrieben von Chris

Acagamics Global Game Jam 2018 – January, 26th-28th

[deutsche Version]

Hey out there,

As every year Acagamics e.V. is participating the Global Game Jam in January 2018. You can register as participant on the official GGJ-page [1]. We will provide snacks and drinks and some surprising specials for this event, so don’t hesitate and jump on board!

Due to technical reasons we have to limit the participants to around 40 persons.

Location: FIN Lecture hall (G29-307)

Start: Jan, 26th 2018 5:00 p.m.

End: Jan, 28th 2018 5:00 p.m.

 


[1] Registration page for Acagamics Global Game Jam 2018: https://globalgamejam.org/2018/jam-sites/acagamics-global-game-jam-18

Beitrag des offenen Kanals

8 Nov geschrieben von Gnaarf

[english version]

Nicht nur war der Infinity Jam ein voller Erfolg (Projekte gibt’s hier zu sehen), zudem hatten wir am Samstag und am darauffolgenden Montag auch noch Besuch vom Offenen Kanal Magdeburg. Sie haben in ihrem Kultur- und Politikmagazin JUGENDSTIL dieses Mal einen Beitrag über Spieleentwicklung, den es hier zu sehen gibt.
Weiterhin behandelt diese Ausgabe die Themen Quidditch, Erntefunkfest, Influencer und zwei animierte Filme, die sich lohnen.

Open Channel reported on Game Development

8 Nov geschrieben von matthis.hagen

[deutsche Version]

Not only was the Infinity Jam a huge success (you can find the projects here) we even had some unusual guests. The Open Channel Magdeburg (Offener Kanal Magdeburg) visited us on saturday and monday. They interviewed and filmed us to make a report on game development for their cultural and political magazine JUGENDSTIL. You can find the episode here (but only in german).
Furthermore the episode includes the topics Quidditch, Erntefunkfest (an international town festival), influencers, und two animated movies that are worthwhile.

Game Design Contest!

2 Nov geschrieben von Chris

Hallo Leute,

Uns hat eine Idee erreicht, die wir so gut fanden, dass wir sie direkt umsetzen wollen. Dieses Jahr wird es auf der Verleihung des Game Awards eine weitere Neuerung geben.

Nicht nur fertige Projekte sollen Ruhm und Ehre bekommen, sondern auch die Kreativen unter euch sollen ihren “Fame” bekommen: Es wird einen Game Design Contest geben, der die besten Spielideen honoriert.

Mehr Infos dazu findet ihr auf unserer Award-Seite!

Infinity Jam

19 Okt geschrieben von Gnaarf

[deutsche version]

For the upcoming weekend (20.-22.10.) the Microsoft Student Partners, supported by Acagamics, are organizing the Infinity Jam. This Game Jam will be executed in cooperation with 3 other colleges. We have common diversifiers and a shared video stream. So whoever wants to follow the game development is invited to visit gamejam.de to watch the developers from the TU Mittelhessen, the Hochschule Mittweida, the Uni Würzburg and the Uni Magdeburg.

GAME JAM!

Infinity Jam

19 Okt geschrieben von Gnaarf

[english version]

Am kommenden Wochenende (20.-22.10.) laden die Microsoft Student Partners mit Unterstüzung von Acagamics zum Infinity Jam ein. Dieser Game Jam findet in Kooperation mit 3 weiteren Hochschulen, mit gemeinsamen Diversifiers und gesammeltem Stream statt. Wer ein Wochenende Spieleentwicklung mitverfolgen will, kann auf gamejam.de den Entwicklern aus der TU Mittelhessen, der Hochschule Mittweida, der Uni Würzburg und der Uni Magdeburg auf die Finger schauen.

GAME JAM!