Acagamics Logo mit Text

Acagamics

Student GAME Developer Club

Advanced Game Development WS 20/21

Allgemeines

Dozent: Maria Manneck,
Jun.-Prof. Christian Lessig
Veranstaltungsart: Wissenschaftliches Teamprojekt für Master
CP: 6
Format: Online synchron
Verwendete Plattformen: Zoom
Zeit: Do. 17 - 19 Uhr
Kontakt: agd@acagamics.de
Anmeldung: LSF
Maximale Teilnehmerzahl: 15
LSF-Seite: link

News

Durch technische Probleme ist diese Seite nicht zwangsläufig aktuell.

Letztes Update: 16.10.2020 13:55 Uhr

Voraussetzungen

Inhalt

Im wissenschaftlichen Teamprojekt „Advanced Game Development“ geht es darum zu zeigen, dass Spiele zu mehr als nur der Unterhaltung der Spieler dienen können. Hierbei sollen zu wissenschaftlichen Fragestellungen Prototypen entwickelt werden. Dies kann sowohl technisch orientiert sein, als auch aus Bereichen des Gamedesigns, Psychologie, Gamification und vielem mehr stammen.

Beispiele für bereits bearbeitete Fragestellungen:

Wir geben in der Veranstaltung einen Satz an Themenstellungen vor, aus dem die Gruppen wählen können.

Teams bestehen in der Regel aus 2-4 Personen, in Sonderfällen können die Gruppen auch größer ausfallen.

Hinweis: In dieser Lehrveranstaltung werden KEINE Programmierkenntnisse vermittelt. Programmiererfahrung ist wünschenswert, jedoch können die Prototypen auch mit Hilfe einer Engine umgesetzt werden. Das “Advanced” im Veranstaltungsnamen soll auf den wissenschaftlichen Fokus der Spieleentwicklung hindeuten.

Ablauf

Materialien