Acagamics Logo mit Text

Acagamics

Student GAME Developer Club

Game Design Grundlagen SoSe16

Allgemeines

Dozent: Vorlesung: Enrico Gebert
übung: Maria Manneck
Veranstaltungsart: Vorlesung und übung
CP: WPF IF-B (Profillinie Computer Games) 5; WPF CV-B 5; WPF IngIF-B 5; WPF WIF-B 5
Zeit und Raum: V Fr 15-17 G29-307
ü Di 9-11 G29-335 (Gebert)
ü Mi 17-19 s.t. G29-335 (Manneck)
Anmeldung: LSF: (ü) Game Design Grundlagen
LSF-Seite: (V) Game Design Grundlagen

Voraussetzungen

Inhalt

Die Studierenden sollen in der Lage sein, Ideen für Spiele zu Konzepten weiterzuentwickeln. Sie kennen die wichtigsten Bestandteile eines Spiels und wissen, wie sich änderungen an den Komponenten auf das Spiel auswirken. Sie erlernen Methoden und Techniken zur Analyse und Verbesserung ihrer Spielkonzepte, sowie Techniken zur Unterstützung bei Designentscheidungen. Die Studierenden erlangen grundlegendes Wissen in den Bereichen des Welt-, Charakter- und Rätseldesigns und sind in der Lage, dieses Wissen praktisch umzusetzen. Sie beherrschen Techniken zur Dokumentation und Kommunikation von Ideen und Konzepten für verschiedene Zielgruppen und sind in der Lage, die Beziehungen von Spiel, Designer, Spieler und Gesellschaft zu verstehen.

Anmeldung

Veranstaltung auf Note:

Veranstaltung auf Schein:

Bei Fragen stehen wir dir unter gdg@acagamics.de zur Verfügung.

Material zur Veranstaltung

Quellen