Acagamics Logo mit Text

Acagamics

Student GAME Developer Club

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2014

03 2014 geschrieben von Maria am 04. March 2014

Ach herrje, die vorlesungsfreie Zeit ist fast wieder um und damit fast so schnell vergangen, wie der diesjährige Winter. Lasst euch am besten mit einer tollen Lehrveranstaltung von Acagamics aus dem Winterschlaf ziehen und den Frühling genießen! Wir bieten eine umfangreiche Auswahl an Lehrveranstaltungen, sowohl fakultativ als auch anrechenbar, so dass jeder auf seinen Geschmack kommt.

Ganz neu im Gepäck haben wir eine Lehrveranstaltung vom frisch gebackenen M.Sc. Enrico Gebert, der euch in die Grundlagen des Game Designs einführt.

Anrechenbar:

NEU! "Game Design Grundlagen" NEU!
(Wahlpflichtfach, 5 ECTS Credits, Anmeldung erforderlich)
Eine Idee alleine reicht nicht aus, um ein gutes Spiel zu erschaffen. Diese Veranstaltung soll verschiedene Aspekte des Game Designs erläutern und vertiefen, die dabei helfen, dass aus einer Idee ein gutes Konzept für ein Spiel wird.

"Grundlagen der C++ Programmierung"
(Wahlpflichtfach
, 5 ECTS Credits, Anmeldung erforderlich)
Spieleentwickler haben oft hohe Ansprüche an Performance und Effizienz. Daher kommt vielerorts die Sprache C++ zum Einsatz, welche viele Optimierungen ermöglicht. In übungen und Vorträgen bekommt ihr hier einen Einblick in moderne C++ Programmierung.

"Game Engine Architecture"
(Wahlpflichtfach, 5 ECTS Credits, Anmeldung erforderlich)
Ihr wolltet schon immer wissen, welche Technik hinter einer 3D Game Engine steckt? Dann könnte dieses Wahlpflichtfach mit Schwerpunkten in Softwareengineering, Computergrafik und Algorithmen und Datenstrukturen genau das Richtige für euch sein!

"3D Game Project"
(Softwareprojekt, 6 ECTS Credits, Anmeldung erforderlich)
Ihr sucht noch ein Softwareprojekt? Dann kommt schnell zu uns! Ziel dieses Projektes ist die Konzipierung und Programmierung eines 3D-Spiels innerhalb eines Semesters.

Fakultativ:

"2D Game Project"
Diese Veranstaltung ist der Nachfolger von Introduction to 2D Game Development. Entwickelt innerhalb eines Semesters ein 2D-Spiel mit eurem Wunschteam. Auch Quereinsteiger sind herzlich willkommen!

Alle Links findet ihr auch auf unserer übersichtsseite

Ein herzlicher Dank gilt schon im Voraus all den fleißigen und engagierten Veranstaltungsleitern, die ihre Studenten auf dem kreativen und verworrenen Pfad der Spieleentwicklung begleiten werden.
Allen Studenten wünsche ich eine erfolgreiche Prüfungszeit - wir sehn uns im April, wenn es wieder Zeit ist für eine neue Runde von erstklassigen Acagamics-Veranstaltungen.

Maria Manneck