Acagamics Logo mit Text

Acagamics

Student GAME Developer Club

Projekttag am Jahn-Gymnasium

11 2012 geschrieben von Maria am 17. November 2012

Heute ging es für Acagamics zur Verbreitung der Game-Design-Lehre mal wieder auswärts. Neben 2 anderen Uni-Projekten durften wir einen kleinen Workshop für Schüler im Rahmen des Projekttages am Jahn-Gymnasium in Salzwedel geben. Durch ein paar kleine Probleme in Sachen Zeit, wurden die ehemals 90 Minuten auf die Hälfte herunter gekürzt. Dies stellte jedoch kein Problem dar, denn die Zeit wurde sich auf amüsante Weise durch Stühlestapeln, Herumalbern und Tafelmalen vertrieben. Auch die Präsentation wurde sehr unkompliziert und flexibel der geringen Zeit angepasst.
Wir vertraten mit insgesamt 3 Leuten (und Abschaum) den Verein, wobei Enrico den Vortrag leitete, Cord die Ergebnisse an der Tafel festhielt und Maria alles auf Bild bannte. Eine optimale Anzahl, wie sich herausstellte.
Die Schüler wurden zuerst über die Grundelemente eines Spiels aufgeklärt und durften dann ihre Kreativität durch die „Verändere Eigenschaft X eines bestimmten Objektes“-Methode beweisen. Danach wurde mit allen gemeinsam ein kleines Spielkonzept entwickelt.
Die Schüler, deren Klassenstufen sich von 7-11 erstreckten, zeigten eine rege und sehr interessierte Mitarbeit. Es entstand ein cooles Konzept, welches Strategie, Shooter und RPG-Elemente verband und in welchem der Mensch die Weltherrschaftspläne des bösen mit Laserbleistiften bewaffneten Schleims vereiteln muss. Der Gebrauch von Chili-Granaten wird dringend empfohlen.
Wir – und natürlich die Schüler – hatten sehr viel Spaß. Unser Workshop war im Vergleich zu den übrigen Uniprojekten mit 14 Besuchern am stärksten frequentiert.
Zum Abschluss gönnte man sich Currywurst und Burger in der ess.bar nebenan. Sehr lecker!

[gallery link="file"]