Acagamics Logo mit Text

Acagamics

Student GAME Developer Club

Das Resümee zum AcaGameJam 2013

06 2013 geschrieben von Tim am 18. June 2013

Es wäre unangemessen diesen großartigen AcaGameJam ohne Resümee einfach zu den Akten zu legen:
Die Veranstaltung stand anfangs unter einem schlechten Stern. Während wir zu Beginn der Woche noch im Kampf gegen das Hochwasser der Elbe Sandsäcke befüllt und gestapelt haben, kam unser Gastredner Florian von InnoGames am Freitag auf seiner Bahnfahrt Richtung Magdeburg aufgrund der überschwemmung in die Bredouille. Eine Priese Missinformation hier, etwas Mundpropaganda da und ein chaotischer Start in den Game Jam war vorprogrammiert. Aber der Schein trog...

Gerade rechtzeitig, um 16:00 Uhr, wurden Teilnehmer und Gäste Zeuge eines ehrlichen, spannenden Motivationsvortrags von Florian. Nach einer umfangreichen Fragerunde war es allerdings auch höchste Zeit mit der Themenvorstellung in den AcaGameJam 2013 zu starten. Das Thema war eine Abbildung von Atreyu & Fuchur aus dem Film zu "Die unendliche Geschichte". Unsere 22 Teilnehmer haben dieses Bild auf die verschiedenartigsten Weisen interpretiert und umgesetzt. Vom Acagamics-Lehrveranstaltungsklassiker XNA über SharpDX, von OpenGL zu Javascript, Python und LUA war alles vertreten. Wer weder vor Ort noch per Livestream an der Abschlusspräsentation teilhaben konnte hat nun die Möglichkeit auf Twitch die Aufzeichnung anzusehen - ungeschönt und unzensiert...

Noch einmal herzlichen Dank an unsere Sponsoren Microsoft Student Partners und Pluralsight, welche erheblich zur Abrundung des Gesamterlebnisses beigetragen haben.
Außerdem darf als Abschluss eine interessante Statistik nicht fehlen:
Das Balkendiagramm visualisiert die Nährwertverteilung der bereitgestellten, angelieferten und vor Ort verzehrten Speisen der Teilnehmer. Der Energiebedarf ist aufgrund eingeschränkter Schlafphasen und der erforderlichen Konzentration offensichtlich stark erhöht gewesen, da in nur zwei Tagen genug für Drei konsumiert wurde.

Nun bleiben nur noch unsere Erinnerungen, die Aufzeichnungen, das Gelernte, die Folgen der unterdurchschnittlich ausgewogenen Ernährung (s. Statistik) und unsere gesammelten Erfahrungen in Retrospektive auf einen tollen... *tiefer-atemzug* GAME JAM! *brüll*

Fotos: Sebastian L.