Acagamics Logo mit Text

Acagamics

Student GAME Developer Club

Acagamics auf der Quo Vadis

05 2013 geschrieben von Andreas am 03. May 2013

[caption id="attachment_6191" align="alignleft" width="199"]

(Pressefoto)[/caption]

Im April diesen Jahres fand wieder einmal die Spieleentwicklerkonferenz „Quo Vadis“ statt. Natürlich durfte Acagamics dort nicht fehlen und so machten wir uns ein weiteres Mal nach Berlin auf, um dort mit knapp 2000 anderen Teilnehmern aus dem Gamesbusiness Vorträgen zu lauschen, zu diskutieren und neue Erfahrungen zu schöpfen. Mit mehr als 25 Acagamics-Mitgliedern vor Ort, waren wir auch kaum zu übersehen. Das Thema der Quo drehte sich um Crowdfunding und zum ersten mal wurde sie (fast) komplett in Englisch gehalten.

Keynotes wurden in diesem Jahr von Spieleentwicklerlegenden wie Richard Garriott und Al Lowe gehalten. Auch die deutsche Let´s Player Gronkh und Sarazar waren anwesend und ließen sich auf einen lockeren Schwatz mit uns ein. Zwischen den Keynotes gab es parallel bis zu 6 Vorträge zu besuchen und die Entscheidung, wohin man gehen sollte, fiel oft sehr schwer.

Ein besonderes Feature der Quo stellte Blue Byte bereit. Diese sponserten eine wahre Fülle leckeren Essens.

Nach 3 anstregenden, aber auch wunderbaren Tagen in Berlin, kann man nur sagen, dass sich der Besuch der Quo Vadis für den Acagamics e.V. gelohnt hat. Jeder konnte für sich Kontakte knüpfen und sein Wissen erweitern. Und wie es ausschaut, dürft ihr euch im kommenden Semester wieder auf den ein oder anderen Gastvortrag freuen.