Acagamics. Student GAME Developer Club.

Lehre

Wir Studenten bieten anderen Studenten der Otto-von-Guericke-Universität jede Menge unterschiedlicher Lehrveranstaltungen rund um das Thema Spieleentwicklung an. Dabei ist es egal, ob du blutiger Anfänger oder Hardcore-Programmierer bist – wir haben für jedes Semester etwas dabei. Manche Veranstaltungen sind “nur” fakultativ, bei anderen kannst du dir aber auch CP verdienen.


Schatztaucher – Expeditionen an der Fakultät für Informatik (Programmierwettbewerb 2017)

6 Jul geschrieben von David

„Platsch!“ – der Sprung ins kühle, kalte Nass ist bei den aktuellen heißen Sommertagen immer eine schöne Alternative. Wer träumte nicht als Kind davon während des Badeurlaubs einen kleinen Schatz zu finden und voller Stolz seinen Eltern zu zeigen? Stets auf der Suche nach einem kleinen Glitzern oder Funkeln tauchte man damals freudig ab. Stundenlang auf der Suche nach kleinen Reichtümern. Somit ist es ein ideales Hobby für Studenten; einfach abtauchen und irgendwann mit viel Geld wieder kommen. Das wäre auch ein wahrer Segen für viele Eltern. Also Schnorchel aufsetzen, ab ins kühle Nass springen und Schätze aus den Untiefen der ungezähmten Meer erbeuten für Ruhm und Reichtum!

Während der Präsentation.

Dies dachten sich dieses Jahr auch die Studierenden der Fakultät für Informatik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg zum mittlerweile 19. Programmierwettbewerb im Rahmen der Vorlesung “Algorithmen und Datenstrukturen” [unter der Leitung] von Dr. Christian Rössl und Ilona Blümel und sprangen einfach mal, zumindest virtuell, in die Tiefsee zum Schätzetauchen. Die diesjährige Aufgabe für die Studierenden stand unter dem Thema “Let’s SINK”. Dazu gilt es, übrigens wie im richtigen Universitätsalltag, der erfolgreichste Tiefseetaucher zu sein und dadurch die Anerkennung seiner Mittaucherkollegen zu erhalten. Dies schafft man aber nur, indem man den Tiefseeungeheuern, wie Quallen, Kugelfischen und Haien, auszuweicht mit steten Kampf um genügend Sauerstoff im Tank. Doch wie im richtigen Leben kann es passieren, dass man einfach zu spät kommt und nichts mehr zu holen ist – denn es gibt noch andere Taucher mit dem gleichen Ziel. So versucht jeder für sich am Ende des Tages schneller und besser als die anderen zu sein, um mit seinen Schätzen ein wenig Ruhm und Glanz erhalten zu können.

Programmierwettbewerb als Lehrmethode

Natürlich kann man als Taucher stets gradlinig abtauchen, in der Hoffnung, dass genau unter ihm ein Schatz anzutreffen ist und kein Hai in die Quere kommt. Oder man löst die Aufgabe wie in dem Wettbewerb, indem man eine künstliche Intelligenz entwickelt, die ihre nähere Umgebung erfasst. Dazu müssen Informationen zu versunkenen Schätzen erfasst werden, der verbleibende Sauerstoff für die Tauchgänge und die eigene Tragekraft zum Heben möglicher Schätze – das alles stets mit wachsamen Augen auf sich nähernde Gegner und Konkurrenz. Dies ist jedoch nur dank des studentischen Spieleentwicklerclubs Acagamics e.V. möglich, denn dieser hat das technische System dahinter für die Studierenden implementiert, sodass diese die Bearbeitung algorithmischer Probleme mit Spaß und Freunde angehen konnten.

Siegerfoto mit Sponsoren und Veranstaltern.

Programmierwettbewerb Fakultät für Informatik

Die Organisatoren des Programmierwettbewerbs haben die drei bestplatzierten sowie den kreativsten Teilnehmer zusammen mit namhaften Magdeburger IT-Unternehmen geehrt, welche den Programmierwettbewerb tatkräftig unterstützen und die begehrten Nachwuchskräfte durch hochwertige Preise motivieren konnten. Seit 1998 wird diese kleine Magdeburger Tradition der Fakultät für Informatik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg fortgeführt.

Von Friedrich Lüder
Fotos: Maria Manneck

Wettbewerbsseite: https://wettbewerb17.acagamics.de/

GDG Game Jam ’17

9 Jun geschrieben von Chris

Offizieller Game Jam zur Veranstaltung Game Design Grundlagen (SoSe2017)

Hier kommt ihr zur Anmeldung, wenn ihr für die Veranstaltung Game Design Grundlagen den Game Jam besuchen wollt.

Für Teilnehmer der Lehrveranstaltung: Bentutzt für die Anmeldung im Formular das Codewort:  “GDG_Teilnehmer”

Dieser Game Jam ist Vorraussetzung für den Erhalt eines Scheines in Game Design Grundlagen. Für weitere Fragen wendet euch bitte an Enrico.

Natürlich dürfen auch Jammer teilnehmen, die die Veranstaltung GDG nicht besuchen. Allerdings werden bei Platzmangel die Leute aus dem Kurs bevorzugt.

WANN?

30. Juni bis 02. Juli 2017 – Los geht’s Freitag 17 Uhr

WO?

Hörsaal der FIN (G29-307)

Die Anmeldung ist geschlossen.

 

 

Campus Day und lange Nacht der Wissenschaften

22 Mai geschrieben von Robert Jendersie

[Campus Day and Long Night of the Sciences]

Am vergangenen Samstag verwandelte sich die Wand der Fin zur Turnierfläche. Am mittlerweile wohl bekannten Acagamics-Stand konnten Spieler aller Altersklassen sich an den Klassikern wie VirusX und TurboZonk erfreuen und sich über Spielentwicklung und unseren Verein informieren. Dem eher mäßig gut besuchten Campus Day folgte eine gelungene lange Nacht. Stand der lNdW Strategisch günstig platziert bot unser Stand einen guten Kontrast zu den anderen Angeboten.
Auf mehr als 6m² traten verwirrte Schafe unzählige male in Shøøp gegeneinander an und einige Besucher stellten sich der Herausforderung von Magnoid.

Ein Danke! geht an alle Helfer die mit getragen und betreut haben, vor allen auch jene die für den improvisierten Start eingesprungen sind.

Campus Day and Long Night of the Sciences

22 Mai geschrieben von Robert Jendersie

Last Saturday the wall of the FIN transformed into an tournament stage. At the well known Acagamics-booth gamers of all ages could experience classics like VirusX and TurboZonk and learn about game development and Acagamics. The moderately visited Campus-Day was succeeded by a great long night.Stand der lNdW
Well placed beside the entrance our program presented a good contrast to the other offers.
On more than 6m² crazy sheep competed in Shøøp and some visitors even took up the challenge of Magnoid.

A shout out to all those who helped!

Lehrveranstaltungen SoSe2017

25 Mrz geschrieben von Robert Jendersie

[english version]

Auch dieses Semester steht wieder breiter Katalog an Lehrveranstaltungen rund um die Spieleentwicklung bereit. Informationen zur Anmeldungen sind auf den entsprechenden Veranstaltungsseiten zu finden.

Lehrveranstaltungen WS16/17

20 Sep geschrieben von Alexander Voigt

[english version]

Die Lehrveranstaltungen für das Wintersemester 2016/17 präsentieren sich nun endlich in ihrer Vollständigkeit in der Kategorie “Veranstaltungen”. Wir freuen uns natürlich wieder über eure Teilnahme und hoffen natürlich, euch auch dieses Semester wieder eine tolle Auswahl bieten zu können.

Anbei findet ihr folgende Veranstaltungen:

Habt ihr euch schon immer gefragt, wie sich ein Computerspiel definieren lässt? Welche Komponenten stecken darin? Die Antworten auf diese Fragen bekommt ihr hier!

Mehrwert anstatt nur Spaß. Maria entwickelt mit euch Spieleprototypen, welche der Beantwortung einer wissenschaftlichen Frage dienen.

Mit dem Fokus auf der Spiele- und Unterhaltungssoftware zeigt euch Janos, worauf es bei der Ausarbeitung einer guten Präsentation ankommt und wie ihr dafür richtig recherchiert.

Matthis und Johannes freuen sich darauf, euch in die Spieleentwicklung in Form eines 2D-Spiels einzuführen. Hier habt ihr die Gelegenheit innerhalb eines Teams ein Spiel zu entwickeln und die dafür erforderlichen Grundfertigkeiten zu lernen.

Lisa und Tony werden euch zeigen, wie ihr mit Blender eigenen Content erschaffen könnt. Das Erlernen und die praktische Umsetzung stehen hier im Vordergrund.

Fighting Game OvGU Competition

12 Jul geschrieben von Alexander Voigt

[English Version]

IMG_8782

IMG_8672Am vergangenen Mittwoch fand die Fighting Game OvGU Competition statt, welche von Prof. Dr. Sanaz Mostaghim vom Lehrstuhl für Intelligente Systeme in Zusammenarbeit mit dem Fachschaftsrat der Fakultät für Informatik und Acagamics e.V. organisiert wurde. Ziel der Teilnehmer war es, in Gruppen von maximal drei Personen eine KI (künstliche Intelligenz) für ein Kampfspiel (á la Street Fighter) zu entwickeln, welche im Kampf gegen eine weitere KI möglichst viele Punkte erzielen musste. Im Rahmen der Kämpfe gab es stets interessante Diskussionen über die Herangehensweise bzgl. der Entwicklung und welche Idee die jeweiligen Teams verfolgten. Darüber hinaus wurde gezeigt, wie man die Qualität der Lehre mit einem gewissen Spaßfaktor verbessern kann. Vielen Dank an alle Teilnehmer, an Prof. Dr. Sanaz Mostaghim und natürlich auch den FaraFIN für die tatkräftige Unterstützung!

Die Bienen sind ausgeflogen

3 Jul geschrieben von Lisa

Zwei Semester harter Arbeit und nun war es wieder so weit, der Programmierwettbewerb 15-16 ging in die finale Runde und stellte ihre Sieger vor. Am Dienstag in der AuD-Vorlesung wurden die Gewinner gekürt. Nach zwei langen Tagen der Auswertung erkämpften sich die Plätze

1. Linus Balicki mit seinem Bot OriginialGangster1,

2. Johannes Hauffe mit seinem Bot HanHan,

3. Maximilian Deubel mit seinem Bot JumpArround.
UHD_DSC00544_klein (2)

Weiterlesen »

Campus Day und Lange Nacht der Wissenschaft / Campus Day and Long Night of Science

24 Mai geschrieben von Alexander Voigt

Am vergangenen Samstag fand der alljährliche Campus Day und folglich am Abend die Lange Nacht der Wissenschaft statt. Acagamics war natürlich mit einem eigenen Stand präsent, so dass wir wieder vielen IMG_2111Interessenten, darunter auch einigen internationalen Stundenten, einiges über unseren Verein erzählen konnten. Darüber hinaus wurden natürlich wieder von Studenten entwickelte Spiele vorgeführt, was gerade beim jüngeren Publikum Begeisterung auslöste, so dass unser Stand stets gut besucht war. Wir möchten uns hiermit nochmal bei allen Helfern bedanken, die an diesem Tag mit angepackt, informiert und / oder den Stand betreut haben! Vielen Dank!

—————

Last Saturday the annual Campus Day and the following Long Night of Science took place. Of course Acagamics was present, so we could a lot of prospects, including many international students, tell about us. Furthermore we IMG_2119_1presented some games developed by students, so the younger audience was really excited and the booth was continuously well-frequented. By the way we want to thank all helpers, who give us their support, informed the prospects and / or maintained the booth! Thank you so much!

Anmeldung für das Sommersemester 2016 offen

16 Mrz geschrieben von Alexander Voigt

Es ist soweit, ihr könnt euch anmelden :)
Die Veranstaltungsseiten für das Sommersemester 2016 sind aktualisiert und die Anmeldungen über das LSF sind nun möglich.
Folgende Veranstaltungen bieten wir dieses Semester an:

  • Game Design – Grundlagen: Enrico von Silver Seed Games wird euch die Grundlagen des Game Designs näherbringen. (Anmeldungen über LSF)
  • Grundlagen der C++ Programmierung: John zeigt euch die Sprache C++. Ihr solltet aber einige Programmierkenntnisse mitbringen. (Anmeldungen über LSF)
  • 3D Game Projekt: Gerd wird euch auch dieses Jahr durch das Softwareprojekt begleiten. Hier werdet ihr als Team ein Spiel planen, programmieren und präsentieren. (Die Anmeldungen erfolgen hierbei über unsere Seite)
  • 2D Game Projekt (fakultativ): Cord freut sich darauf, mit euch ein 2D-Game zu entwickeln. Hier könnt ihr euch ausprobieren und Erfahrung sammeln.